Zum Inhalt

BILD Jubiläumsausgabe gratis und 41 Millionen mal – lesenswert


Die Bild-Zeitung hat Geburtstag und haut zu ihrem eigenen Jubiläum eine gratis Ausgabe für jeden Haushalt in Deutschland raus. Das sind ganz schlappe 41 Millionen Stück. Normalerweise kostet ein Exemplar der täglich erscheinenden Bild Zeitung 60ct und hat eine Auflage von 2,7 Stück.

Rechnet man diese 60ct also hoch und multipliziert diese mit den 41 Mio. Exemplaren hätte Bild heute ganze 24.600.000€ Umsatz schreiben können – vorausgesetzt, der Verlag hätte sie alle verkauft. Natürlich zerreist sich das Web und die Offline-Welt in Gegner und Befürworter eines solchen Geburtstagsgeschenks des polarisierenden Verlages. Ich seh das Ganze doch eher entspannt. BILD ist heute gratis und niemand ist gezwungen sie zu lesen.

60 Jahre BILD Zeitung gratis JubiläumsausgabeGegen Wolle-Auto-kaufen-Kärtchen kann ich mich ja auch nicht so richtig wehren… und hab sie trotzdem immer wieder am Auto zu kleistern. Gelesen habe ich sie dennoch noch nie. Also ist und bleibt es meine Entscheidung.

Interessant sind die Beiträge allemal aus der Sicht eines Mobilfunkbegeisterten der seine Neuigkeiten sonst nur direkt von anderen Menschen oder aus dem Netz bezieht. Auf den hinteren Seiten der Juniläumsausgabe der BILD findet man heute Quasi-Sonderangebote von 2 Netzbetreibern im Rahmen des Geburtstags.

Hier ist zum einen Vodafone vertreten, die mit einer 2 monatigen Grundgebührbefreiung werben. Jetzt alle Tarife 60 Tage kostenlos. Man beachte bitte wieder das Sternchen und die Rahmenbedingungen unter denen der Rabatt gilt. Nachzulesen unter www.vodafone.de/60Tage. Ob sich’s für Euch lohnt, müsst Ihr aber selber rechnen.

Vodafone 60 Tage Rabatt Grundgebühr

Auch o2 hat in der Bild Geburtstagsausgabe eine Anzeige geschaltet in der der o2 Blue Select (die 4+ Flatrate) für monatlich 19,99€ angeboten wird. Wenn man den Tarif aber auf o2.de abschließt bekommt man gerade heute 10% Rabatt auf den Basispreis geboten. Dieser Rabatt hält 12 Monate und senkt den Preis von 19,99€/Monat auf 17,99€/Monat im ersten Jahr.

    Und abschließend gebe ich gerne zu, nicht nur geblättert sondern auch gelesen zu haben.

  1. Das BILD Interview mit Jürgen Klopp
  2. Axel Schulz erhält den WM-Gürtel von Francois Botha – nur den Gürtel, nicht den Titel
  3. Und die letzte Seite mit den BILD Schlagzeilen, die man in 60 Jahren auf keinen Fall zu lesen bekommt. Da stecken ein paar neckische Kichersachen drin.

Fazit: Gratis, auf jeden Fall einen Blick wert (Ihr könnt sie ja heimlich unter der Bettdecke lesen) aber dennoch kaufe ich sie mir nicht. Nicht als App, Printausgabe oder als ePaper. Danke aber Sorry

Und weil der Zeitungsbengel leider mal wieder nicht so richtig mitdenkt, landet die gratis-BILD heute vielerorts bei den Werbeprospekten. Schade, nicht nur für die BILD-Verweigerer (denen nutzt ihr Widerspruch nix). Auch die Werbekunden der BILD gehen so leer aus. Mehr dazu bei Jens Stratmann

Veröffentlicht inWirtschaft


"BILD Jubiläumsausgabe gratis und 41 Millionen mal – lesenswert" wurde am 23. Juni 2012 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.