Zum Inhalt

Telekom Quasi-Monopol und iPhone 5-Vorbestellung


Das neue iPhone 5 und seine Eckdaten sind jetzt bekannt. Der Erscheinungstermin wurde in der gestrigen Apple-Keynote ebenfalls verkündet und auf den 21.09.2012 festgelegt. Klar, dass viele das neue Telefon so schnell wie möglich haben wollen und deshalb nach Möglichkeiten der Vorbestellung bei ihren Handelspartnern suchen.

Das iPhone 5 wird ab dem morgigen 14.09.2012 offiziell vorbestellbar sein. Wer zuerst kommt, malt zuerst – vielleicht. Wie immer sucht sich Apple sehr genau aus, welcher Handelspartner mit welchem iPhone Kontingent versorgt wird. Dieser Handelspartner wird mit dem Apple-Vertrauen mehr Kunden mit dem neuen iPhone 5 beliefern können als der Rest. Ein klarer Marktvorteil.

iPhone 5 EckdatenDa das iPhone 5 LTE unterstützt, die Telekom vorerst aber der einzige Anbieter sein, der das iPhone 5 und den Nutzer tatsächlich mit LTE versorgen kann. Der Grund: das iPhone 5 versteht LTE im 1800MHz-Band. Eben dieser Frequenzbereich wird von der Telekom angeboten. Die anderen Anbieter schauen in die Röhre.

Auf Twitter waren gestern zynische Tweets vom „neuen Telekom Netlock“ zu lesen. Ganz unrecht haben die Twitter-User damit nicht. Nur blockiert die Telekom diesmal das iPhone nicht für Nano-SIM-Karten anderer Anbieter sondern unterstützt als einziger deutscher Mobilfunkanbieter die nötige Bandbreite.

Kurz zusammen gefasst: Das iPhone 5 ist ab Freitag, den 14.09.2012 bei etlichen Handelspartnern vorbestellbar. So auch bei den deutschen Mobilfunkern. Derzeit sind die Vorbestellseiten noch offline oder zeigen auf Alternativseiten. Erfahrungsgemäß werden sie aber zum Tageswechsel auf den Stichtag scharf geschaltet sein.

Ab dem 21.09.2012 geht das iPhone dann in den Handel. Dann stehen sich die Apfel-Jünger wieder die Beine in den Bauch. Traditionell wird der erste Käufer des iPhone 5 von der restlichen wartenden Menge frenetisch bejubelt und gefeiert und dann wahrscheinlich überfallen und beklaut sobald der den örtlichen Apple Store verläßt.

Rückblende: Im April 2010 hatte ein solcher Diebstahl des iPad üble Folgen für das Opfer. Dem wurde bei der ruppigen Aktion nämlich der Finger abgerissen als der Dieb am Paket zog und die Schnur den Finger einklemmte (Video vom Focus).

iPhone 5 direkt bei Apple vorbestellen
iPhone 5 bei o2 vorbestellen
iPhone 5 bei der Telekom vorbestellen vorbestellen
iPhone 5 bei Vodafone vorbestellen
iPhone 5 bei E-Plus vorbestellen – hahahhaaaaaaaaa! siehe Screenshot

Veröffentlicht inSmartphone


"Telekom Quasi-Monopol und iPhone 5-Vorbestellung" wurde am 13. September 2012 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.