Zum Inhalt

Havelalien oder Havelauen?


Ich muss das hier mal wegbloggen. Das Havelauen-Werbeplakat kurz vor dem Tor der ehemaligen LKS3/ Kaserne der Roten Armee/ dem Interstate kennt wohl jeder von uns. Neu war mir aber dass Werder da Werbung für Außerirdische macht.

Ein Besucher von außerhalb erspähte neulich dieses Plakat und wollte von mir wissen was denn ein Havel Alien ist. Es hat eine ganze Weile gedauert bis klar war was er damit überhaupt meint. Das U in Havelauen ist in der Tat so geschwungen, dass man als Ortsunkundiger eher Havelalien als Havelauen liest.

Wie seht Ihr das? Havelalien oder Havelauen? Kann man sich da verlesen oder hatte der Kollege da wirklich einen Knick in der Optik?

Außerirdische in Werder Havel?

Veröffentlicht inLokalteil


"Havelalien oder Havelauen?" wurde am 1. November 2012 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Ein Kommentar

  1. Meißner Meißner

    Der Herr Kollege ist Spezialist für Kalliographie (und etwas betroffen, dass er das „Werbeplakat“ – wofür eigentlich Werbung???) – nicht entwerfen durfte. Allerdings interessiert mich alles, was mit Außerirdischen in Verbindung zu bringen ist. Wenn da Neues auftaucht – jetzt habt Ihr ja meine Mail.
    Noch einen Rat an den „Kollegen“, der Schwierigkeiten mit dem „U“ vermutet: Bei Gelegenheit die Regeln für die Komma-Setzung nachlesen. Fehler sind so peinlich wie verkehrte UUUUUs!
    Das schrieb einer, der meinte, man sollte ein Signal setzen, dass nach sechzigjähriger militärischer Verschandlung dieses wunderschönen Terrains hier etwas Liebenswertes entsteht. Glaubst Du, mein unbekannter Freund, dass die inzwischen mehr als 120 Bauherren auch nur einmal nach dem „U“ gefragt hätten? Fast wöchentlich finden in den Havelauen Richtfeste statt – hätte man sich das vor Jehren vorstellen können? Versuch nicht, mit Deiner kleinkarierten Kritik den Leuten Ihre Freude an Ihrem neuen Zuhause zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.