Zum Inhalt

[Gerüchte] Sony PlayStation 4 Eckdaten und Erscheinungsdatum


So, es ist mal Zeit für ein paar Konsolengerüchte. Die Sony PlayStation 4 naht. Jetzt gibt’s schonmal ein paar leckere Eckdaten, über welche Hardware die PS4 verfügen soll und das ungefähre Erscheinungsdatum ist ebenfalls schon grob in Sicht.

Das ist zwar ein Entwicklerkit, von dem hier die Rede ist aber die gelieferten Komponenten sagen ja Einiges über die zu erwartenden Komponenten der hoffentlich bald fertigen PS4 aus. Unter den Eckdaten der jetzigen Komponenten wird die finale Version, die im Sommer 2013 erscheinen soll ja wohl nicht liegen. Das wäre auch nicht clever, denn die Spiele sollen ja nicht erst nach dem offiziellen Marktstart der PlayStation 4 entwickelt werden sondern möglichst vorher.

Zu den Infos:

  • APU (ein Verbund aus CPU und GPU): A10-Serie von AMD mit Taktraten zwischen 3,2 bis 4,2 GHz
  • Der Arbeitsspeicher beträgt entweder 8 oder 16 GByte RAM – damit will man entwicklerseitig nicht so recht rausrücken
  • Laufwerke: Blu-ray und als Festplatte: entweder noch eine HDD- oder schon SSD-Festplatte mit 256GB Speicherkapazität

Gamestar erläutert die APU und liefert ein paar technische Eckdaten:
„[…]Dass auch Piledriver hohe Taktfrequenzen für eine adäquate Leistung benötigt, offenbart der Basistakt des A10 5800K von 3,8 GHz, der per Turbo noch auf bis zu 4,2 GHz steigen kann – der A8 3850 arbeitet mit lediglich 2,9 GHz. Wie der direkte Vorgänger verbraucht auch der neue A10 5800K maximal 100 Watt TDP laut Hersteller. Innerhalb des Verbrauchsfensters geht der Grafikchip immer vor – erst wenn die maximalen 800 MHz der integrierten Radeon HD 7660D erreicht sind, springt der CPU-Turbo an.[…]“

Das liest sich ja alles schon sehr schön fluffig, was da in der neuen Konsole stecken soll. Schaue ich mir die Komponenten so an, kenne ich kaum mehr als eine Handvoll herkömmlicher Rechner, die mit derartig leistungsstarken Komponenten ausgerüstet sind. Klar, denn die PS4 dann ja auch ein paar Jahre mit der Spieleentwicklung mithalten können. Schon deshalb erwarte ich, dass als Speichermedium eher eine SSD als eine klassische HDD verbaut wird. SSDs sind für sehr schnelle Schreib- und Lesevorgänge gebaut und leisten auch die steigenden Anforderungen schneller als eine HDD mit ihren Magnetscheiben.

[Quelle: Golem]

Veröffentlicht inSpiele


"[Gerüchte] Sony PlayStation 4 Eckdaten und Erscheinungsdatum" wurde am 5. November 2012 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Kommentare sind geschlossen.