Zum Inhalt

Böses Vorschaubild beim „Teilen“ – teure Abmahnung für Facebook Nutzer


Du willst etwas auf Facebook mit Deinen Freunden oder der ganzen Welt teilen? Vorsicht, Du könntest dafür eine Abmahnung im Verbund mit einer Strafe kassieren denn Du hast hier etwas verbrochen. Eine Abmahnung ist der gängige Begriff dafür, eine Unterlassungserklärung zu unterzeichnen zukünftig keine urheberrechtlich geschützten Werke eines Eigentümers mehr ohne dessen Zustimmung zu verwenden.

Du verstößt möglicherweise schon gegen das Urheberrecht, wenn Du einen Artikel auf Facebook teilst, der über ein Vorschaubild verfügt. Facebook legt nämlich zur Verschönerung der Optik ein Thumbnail – also eine verkleinerte Version des Bildes der zu teilenden Seite an. Dieses Bildchen wird Deinem Profil zugeordnet und schon steckst Du im Dilemma ein(e) Kriminelle(r) zu sein.

„WTF!? Ich will mich doch nicht bereichern oder verschaffe Anderen einen kostenlosen Zugang zu Leistungen/Informationen die sie sonst bezahlen müssten. Was habe ich also Böses getan?“

Vorsicht Facebook Falle

Natürlich ist das eine absolut nachvollziehbare Reaktion auf so eine Nachricht aber leider Gottes bittere Realität in unseren Landen und auch für mich sogar ein Stück weit nachvollziehbar. Eigentlich auch doch wieder nicht. Für mich ist die Teilen-Funktion auf Facebook Werbung für einen Artikel auf meiner Seite.

Eine kleine Vorschau 115x115px sind nun echt kein Grund gleich bockig zu werden. Darüber hinaus bringt ein „Teiler“ seine Freunde und Fans dazu, sich mein Werk direkt anzuschauen, lieb zu haben und eventuell sogar noch etwas Geld dazulassen. Dafür gehört der Teiler IMHO nun nicht auch noch verkloppt. Aber es ist in der Tat „abmahnfähig“ 🙁

T-Online schreibt:
„[…]Der Betreiber einer gewerblichen Facebook-Seite hatte einen Link zu einer Internetseite in seinem Profil veröffentlicht. Facebook erstellt dabei automatisch ein Vorschaubild von der verknüpften Seite und zeigt dieses neben dem Link an. Nach einer Mitteilung der Internetseite Internetrecht NRW wurde dem Seitenbetreiber ein Vorschaubild des Fotos „jeder.fängt.mal.klein.an“ der Fotografin Gabi Schmidt zum Verhängnis.[…]“

Auch der Rest des T-Online-Artikels ist absolut lesenwert!

Nehmt die Warnung bitte ernst und schaut Euch immer wieder an mit wem Ihr welche Inhalte auf Facebook teilt. Es kann teuer werden. Fakenamen auf Facebook helfen ja auch nur eine Weile denn Facebook ist bei dem Klarnamenzwang ja ziemlich hinterher.

Veröffentlicht inSoziale Netzwerke


"Böses Vorschaubild beim „Teilen“ – teure Abmahnung für Facebook Nutzer" wurde am 8. Januar 2013 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.