Zum Inhalt

Tarifwechsel bei o2 generell nicht mehr gratis möglich


Seit Neuestem sind Tarifwechsel bei o2 generell nicht mehr gratis möglich. Wir kennen die Preispolitik mittlerweile von fast jedem Mobilfunkanbieter im Falle eines Tarifwechsels mit weniger Grundgebühr – also einem Wechsel bei dem sich ein Kunde finanziell saniert wenn er weniger Leistung in Anspruch nehmen möchte. Über die Höhe der Wechselpreise kann man geteilter Meinung sein aber dass auch der Wechsel nach oben kostenpflichtig geht ist neu.

o2 hat eingeführt, dass ein Upgrade (zum Beispiel ein Wechsel von einem o2 Blue M in einen o2 Blue L) ab sofort 4,99€ kostet. Dabei ist es egal ob der Tarifwechsel innerhalb der Vertragslaufzeit stattfindet oder im Rahmen einer Vertragsverlängerung. Ich unterstelle mal frech, dass die Änderung nur auf wenig Gegenliebe stoßen wird. In den Preislisten auf der o2-Seite ist die Neuerung noch nicht angekommen.

Die Info basiert erstmal auf der mündlichen Aussage von Hotline-Mitarbeitern, etwas öffentlich zugängliches vermisse ich noch, wird aber nachgereicht sobald verfügbar.

Veröffentlicht inNetzbetreiberTarife


"Tarifwechsel bei o2 generell nicht mehr gratis möglich" wurde am 21. Januar 2013 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Ein Kommentar

  1. der Rick der Rick

    Hallo Jan, bitte stelle doch eine Formularvorlage für eine Kündigung bei o2 mit in den Artikel. Denn dies suggeriert mir als Kunde das o2 mich nicht will und auch sonst keinen. Service gibt es auch auch keinen weil nach 45min. In der Warteschleife der Hotline die Verbindung beendet wird und die 20Cent einbehalten werden. Seit 25.06.1999 bin ich Kunde bei damals noch Viag Interkom. Aber langsam gibt es keinerlei Verständnis mehr!

    Good by o2!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.