Zum Inhalt

Hohes Fieber – erreicht die Grippewelle aus den USA jetzt Deutschland?


Man kommt sich komisch vor wenn man das Essen für sein Kind abbestellt und die Lady aus der Futterhotline murmelt: „Hmmm… so viele“. Fieber ist gerade bei einem Baby oder Kind zu dieser Jahreszeit normal – Wetter. Komisch wird’s wenn es viele Kinder aus der Region sind. Google Trends erspart lästiges herumfragen.

Hier konnte man bereits in der letzten Woche gut sehen dass die Google Suchanfragen nach Flu im Bereich der USA rapide angestiegen sind. Die eingeblendete Karte stellt diese Anfragen deutlich dar. Diese Anfragen sind jetzt auch in Deutschland vermehrt zu erfassen. Bemüht man Google Trends in der 7-Tage-Abfrage auf Deutschland bezogen und lässt das Suchwort „Fieber“ auswerten, sieht man das Ergebnis.

Eine beeindruckende/erschreckende Blaufärbung in den mutmaßlichen Infektionsregionen Berlin, Sachsen und Niedersachsen. Nur komme ich aus dem Bundesland Brandenburg. Hier nutzt entweder niemand Suchmaschinen (hust) oder unser Fall ist eine Anomalie, Zufall, einer der Ersten.

Veröffentlicht inOffline


"Hohes Fieber – erreicht die Grippewelle aus den USA jetzt Deutschland?" wurde am 28. Januar 2013 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.