Zum Inhalt

Ab sofort: Vodafone iPhone ohne Netlock


Vodafone lernt offenbar dazu und gibt seit dem 21.02.2013 seine iPhones ohne NetLock heraus. Das ist ein feiner Zug, denn auch bereits verkaufte iPhones werden nach und nach von Vodafone entsperrt und können nach dem legalen Unlock mit jeder beliebigen SIM-Karte benutzt werden.

Das betrifft nach den Informationen auf der Webseite auch die alten iPhone-Varianten der Serie 3 und 4. Der Kunde mit einem NetLock-gesperrten iPhone kann also direkt in den Vodafone-Shop gehen und sich seinen Apfel gratis entsperren lassen. Es soll aber auch noch ein automatisierter Prozess folgen in dem die restlichen Geräte bis Ende April 2013 entsperrt sind. Ich gehe davon aus, dass das iTunes regelt.

Vodafone LogoAusgenommen sind natürlich die iPhone-Geräte mit einem SIM-Lock. Hier handelt es sich um Prepaid-Geräte, bei denen die Sperre zu Recht besteht. Es gilt für SIM-Lock iPhones weiterhin die Bindefrist von 24 Monaten. Gegen den zahlbaren Aufpreis von 100,00€ kann das auch vor dem Ablauf der Frist entsperrt werden. Das darf jeder gern selbst für sich entscheiden. Solltest Du Dich dazu entschließen, kontaktiere einfach die CallYa-Hotline unter 01 72/22 9 11.

(via Vodafone)

Veröffentlicht inNetzbetreiber


"Ab sofort: Vodafone iPhone ohne Netlock" wurde am 25. Februar 2013 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.