Zum Inhalt

Update: Neues Facebook Smartphone kommt als HTC Myst First


Da ist es mal wieder. Das lang erwartete (wirklich?) Facebook-Smartphone. HTC Myst soll der Name des neuen Anlaufs lauten unter dem die Social Web-Welt zukünftig mobil im Fratzenbuch online gehen soll. Dem entgegen steht das andauernde Dementi von Facebook CEO Mark Zuckerberg „Man plane kein eigenes Facebook-Smartphone“.

Auf der anderen Seite wirbt Facebook immer wieder mit Neuerungen im App-Bereich für noch mehr mobile Nutzer des größten sozialen Netzwerks der Welt. Anders als seine Vorgänger HTC ChaCha und HTC Salsa lesen sich die neuen Eckdaten (die inneren Werte) diesmal recht zeitgemäß. Die Vorgänger waren dermaßen schwach auf der Brust dass ich sie noch in der Retourenfrist zurückschicken konnte (HTC ChaCha Test 🙁).

    Facebook Smartphone HTC Myst Gerücht
    Das HTC Myst soll nach Erkenntnissen der BestBoyz so daher kommen:

  • Hersteller: HTC
  • Modell: MYSTUL (Myst_UL)
  • Qualcomm MSM8960 DualCore
  • 1GB RAM
  • 4,3″ 720p Display
  • Andriod OS 4.1.2
  • HTC Sense 4.5
  • Primäre 5MP Kamera
  • Sekundäre 1,3MP Kamera
  • Bluetooth 4.0
  • Wi-Fi a/b/g/n

Darüber hinaus gibt es keine Hinweise auf einen Speicherslot für eine zusätzliche Speicherkarte womit es mal wieder Daumen drücken heißt, dass der interne Speicher üppig genug bestückt ist um das HTC Myst auch zu genießen.

Facebook soll diesmal tiefer im System verankert sein als bei den „alten Facebook-Handys“. Dort gab es nur ein hübsches Knöpfchen, dass die Inhalte ohne weitere Verzierungsmöglichkeit in die eigene Facebook-Chronik bläst. Das war nicht so dolle.

Die BestBoyz ermittelten:
„[…]Facebook Home wird mit dem System gestartet. sehr interessant ist auch, dass Facebook Home nicht nur Berechtigungen für HTCSense hat, sondern auch für Samsungs TouchWiz. Was das zu bedeuten hat? Nun ja damit ist klar, dass Facebook die Anwendung nicht exklusiv für das HTC Myst veröffentlichen wird, Facebook Home wird also mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit eine App im PlayStore werden.[…]“

Es wird also nicht unbedingt nötig werden jetzt „unbedingt DIESES Facebook-Smartphone“ zu kaufen. Die App wird sicher gratis zu haben sein und kann dann aller Voraussicht nach auf allen gängigen Androiden (und sicher auch unter iOS) gefahren werden.

Mehr Infos wird’s ab dem 04.04.2013 geben. Facebook hat zu einem Event eingeladen. Zu diesem Anlass wird die Vorstellung des HTC Myst als neues Facebook-Smartphone erwartet denn das Motto der Show soll „Come See Our New Home On Android“ lauten. Und das klingt doch eher nach der Strategie „Facebook goes mobile“ statt „Wir bauen kein Facebook-Smartphone“.

April, April? Ich hatte (hoffentlich nachvollziehbar) ein wenig Schiss, diese Info niederzuschreiben. Die neuesten Infos sickerten immerhin am ersten April durch. Ein wenig Recherche ergab aber Informationen über erste Leaks und den Termin des Facebook-Events am 04.04., die vor dem ersten April verfasst.

Update 04.04.2013: Okay, es wird also das HTC First, welches Facebook Home fest integriert hat und somit das neue Facebook Phone wird.

Veröffentlicht inSmartphoneSoziale Netzwerke


"Update: Neues Facebook Smartphone kommt als HTC Myst First" wurde am 2. April 2013 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.