Zum Inhalt

2 erdähnliche Planeten entdeckt – nutzt uns aber nix


Wohoooo, Sensation! Nicht! Kepler hat gleich 2 erdähnliche Planeten entdeckt. Kepler 62E und Kepler 62F heißen die beiden Kameraden und kreisen im richtigen Abstand um ihren Stern. Und natürlich ist das mal wieder keine Nachricht â la „Hey, wir haben eine zweite Erde entdeckt“ denn auch diese Planeten sind mit knapp 1200 Lichtjahren erstens zu weit weg und haben zweitens auch noch lebensfeindliche bis unerfreuliche Eigenschaften zu bieten.

Klartext: Schön, es gibt also mehr im All als Gasriesen und Steinklumpen – aber eine Alternative zu unserer Erde ist noch immer nicht gefunden. Komisch dass wir unseren eigenen Planeten noch immer heiter abholzen, kaputtbomben und systematisch leer ernten.

Ach, übrigens: Schonmal nen Planeten auf die Rübe bekommen?

Ach so, erinnert sich noch jemand an Earth 2? Ich fand’s eine tolle Serie und war nicht so glücklich dass sie so schnell wieder abgesetzt wurde.

Veröffentlicht inWissenschaft und Forschung


"2 erdähnliche Planeten entdeckt – nutzt uns aber nix" wurde am 19. April 2013 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.