Zum Inhalt

Videos und Bilder vom iPhone auf den Windows PC übertragen


Ich möchte meine Videos und Bilder vom iPhone sauber auf den Windows PC übertragen. Das passiert im besten Fall so sauber, dass sie auf dem Rechner dann auch da sind. Leider klappt das mit der normalen Vorgehensweise immer schlechter. Bisher konnte ich über den normalen Windows-Explorer (Windows-Taste+E) auf die Ordnerstruktur des iPhone zugreifen und per Drag and Drop den ganzen Datenwust auf den Rechner schieben. Das geht seit einiger Zeit schief.

Erst wurden Bilder nicht sauber übertragen, wenn ich mehr als 100 gleichzeitig verschob, dann gab es Bildfehler (graue Streifen, Teile des Bildes grau) beim Verschieben von nur noch 50 Bildern und mittlerweile kann ich keine 10 Bilder mehr gleichzeitig anfassen, ohne dass mindestens ein paar davon grau sind. Eine bessere, wenn auch nicht allumfassende Lösung ist der Einsatz der „Bilder und Videos importieren“.

Bilder und Videos importieren iPhoneNoch schlimmer verhält es sich mit Videos. Ein Video wird per Drag and Drop (Datei angrabschen und auf den Desktop (oder sonstwohin) zotteln) übertragen. Das Ergebnis ist, das Video ist leer, die Datei zu klein und kann folglich nicht abgespielt werden. Ich habe nicht die Muße (und die Speicherkapazität oder WLAN-Verfügbarkeit) meine Videos in einen Cloud-Speicher â la Google Drive oder Dropbox zu laden um sie dann wieder zurück auf den Rechner zu holen. Also muss eine andere Lösung her.

Da das iPhone von einem Windows Rechner als Datenträger mit Mediendateien erkannt wird, wird auch die Funktion „Bilder und Videos importieren“ angeboten. Hier wird die Ordnerstruktur des iPhone übernommen und auf den Rechner kopiert. Es werden zwar bei jedem Import-Vorgang nur die neuen Daten auf den Rechner gezogen, aber jedes Backup wird in einem neuen Ordner angelegt. Es bleibt also noch genug Nacharbeit übrig, die Bilder und videos vom iPhone weiter zu sortieren.

Auch wenn das noch immer keine Supi-Tolli-Lösung ist, werden zumindest die Videos vernünftig übertragen. Also keine Gold-Lösung aber Silber. Das reicht mir. Wer ein Tool kennt, welches OFFLINE Bilder und Videos sauber absaugt und sortiert ist mit einem Beitrag in den Kommentaren herzlich gern gesehen. Bis dahin muss Plan B halten.

Veröffentlicht inSmartphone


"Videos und Bilder vom iPhone auf den Windows PC übertragen" wurde am 20. November 2013 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.