Zum Inhalt

Henry Maske und die Mucke zum Fight 1995: „A Question of Honour“


Oah, großartig. Vor 19 Jahren habe ich die Kampfmusik „A Question of Honour“ das Einzige mal gehört und die Melodie seitdem nicht mehr aus der Rübe bekommen. Das Stück wurde damals von Sarah Brightman dargeboten bevor sich Henry Maske und Graciano Rocchigiani am 23. Mai 1995 in der Westfalenhalle in Dortmund gegenseitig einen auf Lampe gegeben haben.

Maske gewann den Fight nach Punkten (das ist wenn der Verlierer die Siegerehrung noch mitbekommt) und blieb Weltmeister im Halbschwergewicht. Hier ist der Fight noch zu finden. Die Meisten kennen heute nur „Time to say Goodbye“ von ihr und Herrn Bocelli, während „Question of Honor“ vielen gar nicht geläufig ist. Auch wenn ich sonst nicht der große Fan von Opern(sängern) bin, finde ich das Stück sehr gelungen.

„If you win, or you lose – it’s a question of honour
And the way, that you choose – it’s a question of honour“

Geht gut in’s Ohr. Reingehört (die ganz Ungeduldigen „spulen“ bitte einfach auf 2:50 min):

Ich hab ne andere Version genommen. Den Youtube-Mitschnitt vom Kampftag kann man echt nicht anbieten. Ist wohl aber auch eine andere Tonspur. Hätte mich auch gewundert. Die Kameraführung ist vorzeigbar, die Tonqualität hat nichts mit Qualität am Hut. Dennoch: Geiler Song.

Veröffentlicht inSport


"Henry Maske und die Mucke zum Fight 1995: „A Question of Honour“" wurde am 14. Januar 2014 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.