Zum Inhalt

Schwarzbuch 2013 zum Download


Bereits zum vierten Mal gebe ich mir bereits das Schwarzbuch – die öffentliche Verschwendung. Auch in der Version Schwarzbuch 2013 finde ich wieder ein (nicht) heiteres Sammelsurium der schlimmsten Steuerverschwendungen des abgelaufenen Steuerjahres. Eine Wertung überlasse ich jedoch gern jedem Einzelnen, denn so manche Ausgabe schreit zum Himmel. Ich frage mich immer, wie solche Vorschläge überhaupt bewilligt werden.

Das Schwarzbuch gibt es mittlerweile seit 13 Jahren und ist auf der Webseite des Bundes der Steuerzahler auch noch gratis zum Download zu haben Hier geht’s zum Download-Archiv.

Die Version 2011 des Schwarzbuch gab es sogar als kostenlose Android App. Keine Ahnung warum das gar nicht fortgesetzt wurde. Vielleicht, weil die ePaper-Lösung ebenfalls eine gute Lösung ist?

Wer also nicht warten möchte, schaut sich das Schwarzbuch 2013 einfach als ePaper im Browser an. Keine Bestellung, keine Anmeldung, kein Download und kein Buch, das im Bücherregal verstaubt. Klick und los geht’s.

Veröffentlicht inPolitik


"Schwarzbuch 2013 zum Download" wurde am 16. April 2014 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.