Zum Inhalt

Frankfurt am Main: Fraport zum imperialen Raumhafen umgerüstet


Als ich mal zu Besuch auf dem Fraport (Flughafen Frankfurt am Main) war, war es noch kein imperialer Raumhafen. Es war, bevores dunkel wurde, im Universum – vor dem Imperium. Heute sieht’s da anders aus. Imperiale Raumfähren AT-AT Walker und TIE-Fighter, so weit das Auge reicht. Selbst den imperialen Todesstern (übrigens noch nicht fertig gestellt) kann man vom Beobachtungspunkt aus sehen.

Da hat sich jemand richtig Mühe gegeben. Respekt Frank Wunderlich. Nur ist das sicher nicht das Filmset zum neuen Star Wars Episode 7 – Streifen und beinhaltet ganz sicher auch keine streng geheimen Videoausschnitte aus dem neuen Film. Es ist eine nette Keyword-Sammlung um Leute auf Dein Video zu locken. Zumindest wird man hier nicht enttäuscht und bekommt ein sehr geiles und echt wirkendes Video vom imperialen Raumhafen Fraportzu sehen.


Link zum Video: Leaked Star Wars Episode VII Filmset Footage!

Veröffentlicht inVerkehrWirtschaft


"Frankfurt am Main: Fraport zum imperialen Raumhafen umgerüstet" wurde am 14. Juli 2014 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.