Zum Inhalt

Gigaset Elements – das Zuhause im Blick

sponsored post

Ich hab’s dann heute endlich mal geschafft, mein neues Gigaset Elements-Sicherheitssystem auszupacken und scharfzuschalten. Hiermit bekomme ich auch von unterwegs mit, was zuhause abgeht, wenn hier etwas abgeht. Im StarterKit enthalten sind die Basisstation „base“, der Bewegungssensor „motion“ und der Türsensor „door“. Ich hab zum Test noch den Fenstersensor „window“ on top bekommen.

Die Einrichtung war kinderleicht und das Set macht bis jetzt einen guten Eindruck. Erkenntnisse über das Handling der App, die Zuverlässigkeit und Schnelligkeit der Sensoren und die Faktoren, die mir jetzt noch gar nicht in den Sinn kommen, findest Du dann im fertigen Testbericht. Dazu muss ich die Sicherheitsanlage aber überhaupt erstmal testen. Leuchtet ein, gelle? 😉 So sieht das ganze Set + Fenstersensor aus.

Schau es Dir in Ruhe an, lies ein paar Rezensionen bei Amazon oder warte einfach auf meinen fertigen Testbericht, bevor Du das Set kaufst.

Gigaset Elements Unboxing

Also, ich meld‘ mich mit Ergebnissen.

Veröffentlicht inHardware


"Gigaset Elements – das Zuhause im Blick" wurde am 27. August 2014 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.