Zum Inhalt

Föderationsraumschiff U.S.S. Excelsior NCC-2000

STAR TREK RAUMSCHIFFMODELLE AUSGABE 05

Nach dem letzten Artikel „Was ist los bei Startrekmodelle.de?“ ist nun mit der U.S.S. Excelsior NCC-2000 wirklich das nächste Schiff eingetroffen. Es ist die neue Ausgabe 5 der aktuellen Startrekmodelle-Raumschiff Reihe. In der alten Aboreihe wäre die Ecxelsior erst in Ausgabe 8 an der Reihe gewesen. Mir soll es recht sein. Wichtig war mir nur, dass ich die Modelle nicht doppelt bekomme oder ewig warten muss.

Klick einfach hier um direkt zur Modellvorstellung zu hoppsen:

USS Excelsior Modell StarTrekModelle.de Interabo Eaglemoss

USS Excelsior Modell StarTrekModelle.de Interabo Eaglemoss Ausgabe 5

Das ist die USS Excelsior NCC 2000 – also das Schiff, das in Star Trek VI – das unentdeckte Land von Hikaru Sulu kommandiert wurde und die Enterprise in Camp Kitomer vor dem Bird of Prey gerettet hat. Wie vorteilhaft es ist, einen ehemaligen Steuermann auf dem Platz des Captains zu haben, zeigte sich gleich am Anfang von Star Trek VI. Das Schiff hätte die Welle, die der klingonische Mond Praxis bei seiner Zerstörung ausgelöst hat, wohl nicht überstanden, wenn die Excelsior nach Sulus Befehl nicht in die Welle gedreht worden wäre. Wir haben hier ein Schiff, das sehr viel größer als die Enterprise-Varianten ihrer Zeit ist und auch luxoriöser wirkt.

Was mich wundert ist, dass hier die Tradition der Fortbenennung, wie wir sie von der Enterprise kennen, nicht beachtet wurde. Nach Memory Beta-Wiki trug bereits ein Schiff der Constitution-Klasse (Klugscheisser-Modus: Bonhomme Richard-Klasse (Constitution aufgerüstet)) den Namen USS Excelsior – und zwar mit der Kennnummer NCC-1718.

Somit hätte der Prototyp und später das „Serienmodell“ der Excelsior in der gleichnamigen Excelsior-Klasse den Namen U.S.S. Excelsior NCC-1718-B tragen müssen. Gut, es kam nun einmal anders und wir haben hier die Excelsior, die zuerst die Prototyp-Bezeichnung NX-2000 und später die Flottenkennung NCC-2000 trug.

Star Trek die offizielle Raumschiffsammlung Magazin Ausgabe 1 2 3 4 5

U.S.S. Excelsior – Das Modell


Die Excelsior macht schon was her. Der langgezogene Schiffsrumpf wird von sehr langen Warpgondeln begleitet. Diese wiederrum schließen in Fächern ab, die ein bisschen an das Höhenruder eines Flugzeugs erinnern. Die Oberseite der Warpgondeln strahlt in dem bekannten Blau, wenn sie denn aktiv sind. Details finden sich auch an diesem Modell genug. Die Hauptbrücke, die Rettungskapseln und der Impulsantrieb sind deutlich herausgestellt.

USS Excelsior NCC-2000 Capt. Hikaru Sulu

USS Excelsior Untertassensektion DeflektorDie Schiffskennung „U.S.S. Excelsior“ und die Kennung „NCC-2000“ sind ebenso bestens lesbar wie Fenster selbst an der Seite der Untertassensektion zu erkennen sind. Ein ganz bisschen bin ich von der eingelassenen Deflektorschüssel enttäuscht. Sie ist nicht so detailgetreu dargestellt, wie ich es mir gewünscht habe. Anders als sonst, hängt die Excelsior hier stabil in ihrer Aufhängung. Oft genug musste ich die Schiffe sehr vorsichtig in die Halterung befördern und musste trotzdem zittern, ob das Ding nun hält oder nicht. wie gesagt, das ist hier anders. Also gut gemacht.

USS Excelsior Warpgondeln

Was mich richtig sackt, sind mal wieder die Warpgondeln. Ähnlich wie bei der Enterprise Refit, haben auch die hier wieder einen Knacks weg. Sie stehen schief. Eine Warpgondel läuft parallel zum Rumpf, die andere steht hoch. Traurig aber wahr, hier scheint der Kleber zu schnell trocken geworden zu sein. Auch der Sockel, der die Ausleger der Warpgondeln mit dem Rumpf der Excelsior verbindet hebt sich leicht vom Rumpf ab. Man kann durchschauen :-/

Warpgondeln ExcelsiorWarum passiert das denn nur immer wieder? Bei der Enterprise-D, dem Klingonen Bird of Prey und auch dem Romulaner Warbird haben sie es hinbekommen. Warum also nicht bei allen Schiffen? Unterm Strich haben wir hier ein schönes Schiff, das auch gelungen ist. Dass es Fehler hat ist ärgerlich, ist aber auch nur eine Frage der Perspektive 😉 Aus einem anderen Blickwinkel ist das Schiff wirklich schick.

USS Excelsior NCC-2000 Class Starship

Weiter geht es in Star Trek Raumschiffmodelle Ausgabe 06 mit dem Romulanischen Warbird der D’Deridex-Klasse.

Veröffentlicht inModellePicdump


"Föderationsraumschiff U.S.S. Excelsior NCC-2000" wurde am 9. März 2015 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.