Zum Inhalt

Föderationsraumschiff U.S.S. Defiant NX-74205

STAR TREK RAUMSCHIFFMODELLE AUSGABE 07

Überbewaffnet, übermotorisiert und wunderschön. Darf ich Ihnen die U.S.S. Defiant vorstellen? Sie gehört zur Defiant-Klasse und ist (zu erkennen an der NX-Kennung) kein Serienschiff der Sternenflotte. Sie wurde eigens für den Kampf entworfen und gebaut. Anders als zum Beispiel bei der Enterprise steht hier also nicht die Forschung und Erkundung des Weltraums, und die Kontaktaufnahme mit unbekanntes Spezies, sondern viel mehr die aktive Verteidigung der Föderation der vereinten Planeten im Hausaufgabenheft.

USS Defiant NX74205 Deep Space Nine

Die kleine Kampfmaschine wurde für die Gefechte gegen die Borg und das Dominion gebaut und der Raumstation Deep Space Nine zugewiesen und dem Kommando von Commander (später Captain) Benjamin Sisko unterstellt. Darüber hinaus verfügt die Defiant über eine Tarnvorrrichtung, die von den Romulanern für den Dominion-Krieg gestellt wird. Natürlich hängt auch immer ein Aufpass-Romulaner da mit rum, so dass die Tarnvorrichtung auch ja nicht dazu verwendet wird, in die Neutrale Zone zwischen der Föderation und dem Romulanischen Sternenimperum zu fliegen oder gar noch weiter.

USS Defiant NX-74205 Back View

Egal, hier gehts ja um die kleine Bestie selbst, die mit der Ausgabe 07 von Star Trek Raumschiffmodelle ihren Weg zu mir und hoffentlich auch zu Euch fand. Wie in fast jedem Artikel über eins der Raumschiffe dieser Sammelreihe kann ich auch hier wieder nur über die vielen Details schwärmen, die auf dem 15€-Modell zu erkennen sind. Ich gehe schwer davon aus, dass die Bilder diesen Eindruck widerspiegeln und Bock auf mehr machen.

Wem die Bilder nicht schon genug Bock auf die Defiant machen, der schaue sich bitte die Videos an, die ich von der kleinen Kampfmaschine aus dem Netz gebuddelt habe. Das erste Video ist ein Tribut an das Schiff, seine Eleganz (trotz der kompakten Form), seine Wendigkeit und seine Feuerkraft. Defiant galore #yeehaaaaa


Direktlink: USS Defiant Tribute


Direktlink: Die Defiant in der Schlacht

Ich für meinen Teil bin mit dieser Ausgabe schon fast an meinem persönlichen Ziel, meine Sammlung von Schiffchen haben zu wollen. Nach der Enterprise-D und der Defiant ist es eigentlich nur noch die Enterprise D-Refit mit der dritten Warpgondel, auf die ich wirklich scharf bin. ein Highlight wäre noch die U.S.S. Vengeance aus Into Darkness und ein Raumschiff der Nebula-Klasse

DS9 Defiant Front

USS Defiant Detailansicht der NaseDas Modell überzeugt durch seine sorgfältige Anfertigung. Die haben sich hier ordentlich Mühe gegeben. Die Nase ist separat auf das Modell gesetzt worden, flexibel aber fest. Die Warpgondeln sind aus Plastik und gehören auch nicht zu dem Guss des Modellkörpers. Auch diese sind aber fest. Da wackelt nischt. Der Rest ist, wie ich es gewohnt bin. Ich erkenne so ziemlich jede einzelne Hüllenplatte, die Luken für die Rettungsmodule und auch die kleinste Registrierung. Allein dafür hat sich das warten gelohnt. Ganz vorn auf der Nase sehe ich auch wieder die Kennung der Defiant – die NX-74205.

Widmungsplakette U.S.S. Sao Paulo NCC 75633 aka Defiant

U.S.S. Sao Paulo NCC 75633 aka U.S.S. Defiant NX-74205Kleine Anekdote:
In der Folge (S07E20) wurde die Defiant von den Breen zerstört. Große Trauer. In der Folge (S07E24) wird DS9 ein neues Raumschiff der Defiant-Klasse unterstellt. Es ist die USS Sao Paulo mit der Kennung NCC-75633. NCC ist eine Serienkennung und an der Widmungsplakette auf der Brücke zu erkennen.

Nach einem Sondererlass der Sternenflotte wird die Umbenennung der Sao Paulo in U.S.S. Defiant angeordnet und sofort vollzogen. Nur minimal später in der Folge fliegt die Defiant mit ihrer „alten“ NX-74205-Kennung wieder freudig durch das Weltall.

Das wirft die Frage auf, ob die Kennung noch auf DS9 „umgemalt“ wurde oder ob die Sao Paulo gar nicht erst als Sao Paulo NCC-75633 auf der Station ankam. Warum waren Sisko und die anderen Mitglieder der Führungscrew denn dann so positiv überrascht, von der Umbenennung zu erfahren? Das wurde, soweit es mir bekannt ist, nicht aufgelöst.

Ich lasse noch ein paar Bilder da, um Euch noch weitere Eindrücke des Eaglemoss Interabo U.S.S. Defiant Modells von Startrekmodelle.de zu vermitteln.

DS9 Defiant Front bottom

Federation Starship USS Defiant DS9

USS Defiant Draufsicht

USS Defiant Unterseite

USS Defiant Warpgondel Warp Engine
Dreht die Mucke auf, der Song zum Video fetzt!

Direktlink: USS Defiant Tribute – Remake

Jetzt noch der Hinweis auf die Liste mit allen 50 Raumschiffen von StarTrekmodelle.de, die uns in dieser Aboreihe (fast ganz sicher) noch erwarten. Dabei sind auch die Sonderausgaben und der Überblick über die Shuttles, die von Interabo beziehungsweise Eaglemoss noch zu erwarten sind: Star Trek die offizielle Raumschiffsammlung – die Ausgabenübersicht. Aber als Nächstes ist die STAR TREK RAUMSCHIFFMODELLE AUSGABE 08 mit dem K’Tinga Kreuzer der Klingonen an der Reihe. Das ist die Art Mühle, mit der der Kanzler des Klingonischen Hohen Rats Gorkon durch Star Trek VI – das unentdeckte Land in das Föderationsgebiet gondelte und derbes Torpedo-Aua abbekam. Nicht von Kirk sondern von seinen eigenen Leuten auf einem Bird of Prey, der auch feuern kann, wenn er getarnt ist.

Veröffentlicht inModellePicdump


"Föderationsraumschiff U.S.S. Defiant NX-74205" wurde am 19. Mai 2015 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.