Zum Inhalt

Samsung SSD Festplatten nun mit bis zu 2 Terrabyte Speicher


Na langsam kommen der Sache doch näher. Samsung hat in einer Pressemeldung verlauten lassen, dass nun in der Samsung SSD 850 Series Speicherkapazitäten bis zu 2 Terrabyte möglich sind. Seit ich von Samsung im Jahr 2011 in Barcelona darüber aufgeklärt wurde und wie eine SSD funktioniert hat sich doch Einiges entwickelt. Zusatzinfos und Hintergrundwissen sind mir schon wichtig, zumal mich das Thema ja interessiert. Aber so ist nicht jeder von uns gestrickt. Mal ehrlich. Ich als Verbraucher interessiere mich nicht dafür, wie es eine SSD schafft so viele Daten sicher und langanhaltend auf so kleinem Raum zu speichern. Das ist doch im Alltag eher nachrangig.

    Als Kunde interessieren mich genau 2 Dinge, die ich schon (mehr als) einmal erläutert habe:

  1. Wofür ist eine SSD gut?
  2. Wie hoch ist der Preis für eine SSD

Samsung SSD 850 2TBIch selbst bin von dem Vorteil einer SSD zu einer HDD absolut überzeugt. Einzige Einschränkung war bisher die „geringe Speicherkapazität“ vs. Preis. Aber da bewegt sich was und auch, wenn ich Samsung favorisiere – so weit haben sie mich schon 😀 – finde ich es gut, dass die Konkurrenz nicht schläft und nach zieht. Das dient der Weiterentwicklung des Produkts und der Preisbildung, womit wir wieder bei Punkt 2 wären: Was kostet so eine SSD heute und morgen.

Also kurz und knapp noch einmal zusammengefasst: Samsung macht weiter und läutet mit der 2TB-Variante ihrer Samsung SSD 850 Series die nächste Runde der SSD-Technologie ein.

„Die Verdopplung der maximalen Speicherkapazität auf 2 TB ist ein wichtiger Schritt in der Weiterentwicklung unserer SSD-Technologie und zeigt, wohin die Entwicklung in diesem Bereich gehen wird. Durch das gesteigerte Speichervolumen haben unsere Kunden die Möglichkeit, besonders große Dateien ohne Probleme zu speichern und zu bearbeiten, wie etwa UHD-Inhalte“, sagt Frank Kalisch, Director IT Storage Samsung Electronics GmbH.

Sparsam ist sie auch. In Zeiten von Green-IT ist eine Festplatte gern gesehen, die sich am sparen beteiligt statt gierig Strom zu fressen. Die SSD 850 Series bekommt mit der „Device-Sleep“ eine Schlaffunktion, die den Stromverbrauch auf 2 Milliwatt reduziert.

Preislich bergab, technisch bergauf. So find ich das fein, Samsung.

Veröffentlicht inHardwareWirtschaft


"Samsung SSD Festplatten nun mit bis zu 2 Terrabyte Speicher" wurde am 7. Juli 2015 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.