Zum Inhalt

Update: Optische Unterschiede zwischen dem iPhone 6 und iPhone 6S


Das Update findest Du hier

Hehe, unterscheide mal ein iPhone 6 und ein iPhone 6S. Optisch sind die Geräte der unterschiedlichen Versionen identisch. Es wurde ein neues Glas für das Display verbaut, ein härteres Aluminium für die Schale verwendet aber das ist nichts, was sich auf den ersten Blick erkennen lässt. An der Unterseite wurde ein zweites Mikrofon verbaut.

Ich hatte erst gedacht, dass ich das zusätzliche Mikro erkenne – es müsste ja jetzt eine Aussparung mehr geben. Ne, statt 6 kleinen Löchern für die Speaker sind es dann nur noch 5 Löcher für die Speaker und die Öffnung links außen wird für das zusätzliche Mikro verwendet.

Unterschied iPhone 6 und iPhone 6S

Das iPhone 4S konnte man „damals“ am zweiten Antenna-Gate erkennen, das auf der Seite im oberen Bereich des Telefons zu erkennen war. Das fällt beim 6 vs. 6S ja nun flach. Einzig und allein wird ein iPhone 6S wohl an der Farbvariante Rosé-Gold zu erkennen sein. Naja, irgendwie auch egal. Aber wer auf Statussymbole steht, sollte sich vielleicht ’nen Aufkleber auf seinen neuesten Apfel pappen.

Update: Es gibt einen deutlichen Unterschied zwischen dem iPhone 6 und dem iPhone 6S: Es ist das eingerahmte S im unteren Drittel auf der Rückseite. Wenn Du also ein vermeintliches iPhone 6 in der Hand hältst, auf dessen Rückseite Du ein S findest, dann ist es ein iPhone 6S. Selbes gilt somit auch für die Variante iPhone 6 Plus und iPhone 6S Plus.

ein iPhone 6S Plus erkennst Du am S
Danke @gillyberlin
Veröffentlicht inSmartphone


"Update: Optische Unterschiede zwischen dem iPhone 6 und iPhone 6S" wurde am 17. September 2015 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.