Zum Inhalt

„Berlin von oben“ beim Berliner Rundfunk 91,4

Eine Videoreihe aus dem Jahr 2016

Wie sieht eigentlich Berlin von oben aus? Beim Berliner Rundfunk hat man sich im Jahr 2016 die selbe Frage gestellt und Antworten geliefert. Was sich ein Otto-Normalmensch nicht leisten kann, hat dann die Redaktion meines mögigen Radiosenders erledigt. Sie gingen in die Luft und habe die Bezirke von oben gefilmt. Die Videos von Berlin aus der Luft sind auf dem YouTube-Channel des Radiosenders zu bestaunen.

Berlin von oben - Die restaurierte Quadriga auf dem Brandenburger Tor Berlin 2016

Unsere Welt ist leider sehr schnellebig und so werden diese schönen Aufnahmen und das Thema: „Berlin von oben“ sicher wieder schnell in Vergessenheit geraten. So auch bei mir. Um dem entgegen zu steuern, gibt’s ja mein Blog und das Web 2.0 (heißt das eigentlich noch so?). Dann erinnere ich hier halt an diese großartige Aktion. Vielen Dank dafür, lieber Berliner Rundfunk. Auch für meine tägliche Dosis ABBA. Aber das ist eine andere Geschichte…

Die „Berlin von Oben“-Videos des Berliner Rundfunk 91,4

  1. Charlottenburg


    Direktlink: Charlottenburg aus der Luft

  2. Friedrichshain


    Direktlink: Friedrichsain aus der Luft

  3. Hellersdorf


    Direktlink: Hellersdorf aus der Luft

  4. Hohenschönhausen


    Direktlink: Hohenschönhausen aus der Luft

  5. Köpenick


    Direktlink: Köpenick aus der Luft

  6. Kreuzberg


    Direktlink: Kreuzberg aus der Luft

  7. Lichtenberg


    Direktlink: Lichtenberg aus der Luft

  8. Marzahn


    Direktlink: Marzahn aus der Luft

  9. Mitte

    Das Video des Bezirks Mitte ist nun online. Mitte befindet sich praktischer Weise in der Mitte Berlins und beherbergt ein heiteres Sammelsurium aus Sehenswürdigkeiten wie dem Brandenburger Tor, dem Reichtstag und dem Haupbahnhof. Es ist das Regierungsviertel und das Touristenviertel gleichermaßen.

    Direktlink: Berlin Mitte aus der Luft

  10. Neukölln


    Direktlink: Neukölln aus der Luft

  11. Pankow

    Hier kommt das Video, dass der Berliner Rundfunk den Überflug über Weißensee beschreibt. Weißensee besteht als Bezirk seit dem Jahr 2001 nicht mehr und ging im Bezirk Pankow auf.

    Direktlink: Weißensee (heute Pankow) aus der Luft

  12. Da ist der Prenzlberg! Bis zur Fusion mit Weißensee und Pankow war der Prenzlauer Berg ein eigener Bezirk. Obwohl er nun kein eigener Stadteil mehr ist, bekommt er vom Berliner Rundkfunk seinen verdienten Überflug und sein Video spendiert.


    Direktlink: Prenzlauer Berg aus der Luft

  13. Reinickendorf


    Direktlink Reinickendorf aus der Luft

  14. Spandau

    Und wie immer bekommt Spandau eine Sonderlocke. Allgemein bekannt ist ja, dass sich der Spandauer als Spandauer sieht und nicht als Berliner. Selbst zu Zeiten der deutschen Teilung stellte der Spandauer gern fest, dass es Berlin-Ost gibt, Berlin-West und eben Spandau. Und so sieht der Bezirk dann von oben aus:


    Direktlink: Spandau aus der Luft

  15. Steglitz


    Direktlink: Steglitz aus der Luft

  16. Tempelhof


    Direktlink: Tempelhof aus der Luft

  17. Tiergarten


    Direktlink zum: Tiergarten aus der Luft

  18. Treptow


    Direktlink: Treptow aus der Luft

  19. Wedding


    Direktlink: Wedding

  20. Zehlendorf


    Direktlink: Wilmersdorf

  21. Zehlendorf


    Direktlink: Zehlendorf aus der Luft

Der Artikel hat den Stand des 04.10.2016 – noch wurden nicht alle Stadtteile und Kieze aus der Luft vom Berliner Rundfunk überflogen, gefilmt und ins Netz gestellt. Aber die Aktion läuft noch eine Weile und ich werde den Artikel aber weiter pflegen und nachfüllen.

Veröffentlicht inLokalteil


"„Berlin von oben“ beim Berliner Rundfunk 91,4" wurde am 4. Oktober 2016 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.