Zum Inhalt

An der Hotline: „Porsche, P 111.“ „Meinen Sie 911?“

not sponsored post

Hier kommt mal eine Werbung, die sehr eindrucksvoll darstellt, was das Thema „Erfahrung im Kundenservice“ wirklich bedeutet. In einer Porsche-Werbung, die ich vor ein paar Tagen gesehen habe, meldet sich ein älterer Herr, der über einen defekten Anlasser seines Porsche klagt. Die Nachfrage nach dem betroffenen Modell beantwortet der mit P 111. „Porsche 911?“ wird er gefragt? Klar, der 911er ist das wohl bekannteste Porsche-Modell, das es gibt. Klar, dass sie zuerst danach fragt. „111 Diesel“ ist die kurze und knappe Antwort. Die Lady weiß nicht weiter.

Nun kommt der Auskenner des Porsch-Zentrums hinzu und hat den zündenden Gedanken. Kurz darauf schleppen sie ein paar Ordner mit technischen Unterlagen über Porsche Traktoren heran und identifizieren das Sorgenkind als Porsche P 111 Diesel Traktor und haben sogar noch einen Anlasser parat. Und natürlich wird das Fahrzeug auch noch zur Wartung zugelassen und kann nachher wieder munter vom Hof rollen und seinen Dienst weiter tun.

Kundenbetreuung porsche-911-p111-diesel-traktor

Die P 111 Werbebotschaft

Na klar möchte Porsche suggerieren, dass ihre Produkte sehr lange halten und auch nach Jahrzehnten noch Ersatzteile zu bekommen sind. Das was bei mir hängen bleibt ist der Fakt, dass dem Mann nur geholfen werden konnte, weil jemand da ist, der über die nötige Erfahrung UND das Fachwissen verfügt. Das macht für mich eine gute Kundenbetreuung aus. Und das darf vom Unternehmen auch gern honoriert werden. Im Falle von ausgelagerten Kundenbetreuungen – ein Outsourcing Partner – darf das dem auftraggebenden Unternehmen auch gern in Rechnung gestellt werden. Dieses Wissen ist unbezahlbar aber ein Unternehmen darf es gern versuchen 😉

Viel Spaß mit diesem gelungenen Video und der noch gelungeneren Botschaft.


Direktlink: You mean a 911? No, a 111.

Veröffentlicht inWerbung


"An der Hotline: „Porsche, P 111.“ „Meinen Sie 911?“" wurde am 27. Oktober 2016 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.