Zum Inhalt

Star Wars Rogue One: Recon

Episode 3.8 (kanonisch)

Ich bin auf Star Wars Rogue One: Recon gestoßen. Nach meiner Logik wäre das sozusagen Star Wars: Episode 3.8. Es handelt sich hier um eine wirklich kurze aber kanonische Sequenz aus dem Star Wars-Universum in der eine Staffel X-Flügler auf einer Aufklärungsmission ist, und ein imperiales Signal auffängt. Ein imperialer Suchdroide – zumindest dem Klang nach zu urteilen. Das Signal scheint von dem kleinen Mond da hinten zu kommen. Da Rebellen offenbar ungeduldig sind, fliegen sie nicht einfach so hin. Sie beschließen, kurz in den Hyperraum zu springen und gleich wieder raus. Dann müssten sie nahe genug an der Quelle des Signals sein um es identifizieren oder sogar zerstören zu können. Nach der kurzen Rein-Raus-Nummer â la Star Wars, erkennen sie die beeindruckende und gleichzeitig beängstigende Wahrheit:

„Es ist zu groß für eine Raumstation“

Sie kommen direkt vor einer Staffel Sternzerstörer wieder aus dem Hyperraum. Und als ob die Dinger noch nicht gefährlich und tödlich genug sind – zumindest für X-Flügler – sehen sie zum ersten Mal das, was später als Todesstern in die Geschichte eingehen wird. Sie überleben die Mission nicht, verschaffen uns als Zuschauer aber einen ersten Blick auf einen fast fertigen Todesstern. Nur die Schüssel für den Superlaser wurde noch nicht „eingebaut“.

Wie wir mittlerweile wissen, passiert das (nicht zum ersten Mal) in Star Wars: Rogue One (Episode 3.9). Es kommt, wie es kommen muss:

Star Wars Rogue One: Recon Sternzerstörer

Die Sternzerstörer sind nicht nur wegen des schönen Wetters im Sektor unterwegs. Sie sollen den ungestörten Bau des Todessterns sicherstellen. Sie gehen in Verteidigungsstellung und spucken einen Sack voll TIE-Fighter aus, die sich dann auch gleich um die X-Flügler kümmern. Direkt danach steigen auch die Sternzerstörer mit ihren Turbolasern in das Gefecht ein. Wir erleben nun eine ungleiche Raumschlacht die hier nur ein Ende kennt: Die Vernichtung der X-Flügler. Vorher hat der Flieger versucht Yavin 4 und Mon Mothma zu informieren. Wie wir wissen, ist diese Information nicht zur Rebellenallianz durchgedrungen… Noch nicht.

Veröffentlicht inFilmeTrailer


"Star Wars Rogue One: Recon" wurde am 1. März 2017 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.