Zum Inhalt

Gelöst: Instagram Bilder und Video responsive in WordPress einbetten

kein Plugin - kein Drittanbieter - kein Coding

Wie komme ich an einen Embed-Code, mit dem ich Bilder oder Videos aus Instagram responsive in WordPress einbetten kann? WordPress gibt es seit 2003 und Instagram seit immmerhin 2010. So schwer kann das ja nicht sein. Dachte ich. Als ich meinen Top 10 Fidget Spinner Artikel in die sozialen Netzwerke blasen wollte, hab ich mir den Artikel noch einmal auf dem Handy angeschaut. Zum Glück. Die eingebetteten Videos von Instagram waren hier monstergroß zu sehen. Das ist nichtmal mit viel Einsatz und gutem Willen konsumierbar – das kannst Du einfach niemandem antun. Hab ich auch nicht und verkünde stolz für mich: Gelöst. Instagram Bilder und Video embed in WordPress und zwar responsive. „Springe, von mir aus, direkt zur Lösung“.

Instagram-Videos-Bilder-Wordpress-responsive-einbetten

Es braucht dazu kein Plugin, keinen Drittanbieter und keine Programmierkenntnisse und die Lösung ist denkbar banal auch wenn sie auch für mich nicht das gelbe vom Ei ist. Auch die Anleitung bei den Instagram Developers klingt erstmal sehr cool, simpel und DAU-fähig. Ist sie aber nicht, denn sie funktioniert nicht. Die Bilder und Videos verhalten sich nicht responsive und schauen über den Rand hinaus. Das ist bei Videos in großer Auflösung (gibts auch bei Instagram) schon ein echter Killer der Lesbarkeit. So bleibt niemand auf Deiner Webseite.

Embedding in WordPress
WordPress makes it even easier to embed Instagram content on your blog. All you have to do is to copy the Instagram URL of the media page and paste it on its own line in the WordPress editor. For example:
You can also use the WordPress shortcode which allows you to remove the caption or manually specify the width.

Du sollst einfach den Instagram Link kopieren und blanko in Deinen Artikel werfen. Den Rest übernimmt WordPress. Funktioniert so nicht, denn auch hier wird das Video oder das Bild zu groß angezeigt und verscheucht den Seitenbesucher. Also greife ich auf die letztendlich cleverste Lösung zurück: Ich hole das Bild oder Video direkt bei dem ab, der es veröffentlicht hat. Bei Instagram direkt. Jetzt aber genug geschwafelt und drum herum geschrieben.

Die Lösung: Instagram Bilder und Video responsive in WordPress einbetten



Instagram-Bilder-Videos-Wordpress-einbetten-responsive

Gehe auf die Instagram-Seite mit Deinem mögigen Beitrag. Klicke unten rechts auf die drei waagerechten Punkte und dann auch einbetten. Kopiere den Embed-Code ohne die Bildunterschrift einzuschließen (Haken raus). Die Bildunterschrift zerreißt zumindest mir die responsive-Funktion. Es gibt auch weniger Text im eigenen Artikel aber das stört ja im Zweifel eh, denn ein Artikel besteht ja eh nur aus Deinen eigenen Worten. Geklaut wird nur hier 😉 Dann hat das eingebettete Medium immer und verlässlich eine 100%ige Breite und lässt sich mobil und am PC gleichermaßen entspannt und unterhaltsam konsumieren. Willst das mal sehen? Bitteschön: Schick eingebettete Instagram-Videos anschauen Willst das in Deinem Blog selbst mal testen? Bitteschön: Einbetten testen.

Ein Beitrag geteilt von Jannewap (@jannewap) am

Nachwort: Ja, es kann sein, dass irgendwas in meinem Theme faul ist oder sich irgendwas in meinem .css beißt oder ein Plugin mit der Funktion kollidiert. Ich will aber nich suchen sondern einfach bloggen. Zumindest heute.

Veröffentlicht inBlogzeugSoziale Netzwerke


"Gelöst: Instagram Bilder und Video responsive in WordPress einbetten" wurde am 13. Juni 2017 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.