Zum Inhalt

Alle Jahre gerne wieder -die Horrornächte 2017 starten


In schaurig schöner Tradition gehts für meine Liebste und mich auch in diesem Jahr wieder zu einer der stattfindenden Horrornächte in den Filmpark nach Babelsberg. Du weißt schon: Der berühmte Filmpark Babelsberg in Potsdam. Der mit dem Poolset des „kleinen Muck“, dem Aussenset von GZSZ und den Helden der Unendlichen Geschichte. Nur dass in diesen Tagen dort alles anders ist… es ist finster, kalt und nass und überall lauern die Darstellungen von Tod und Verstümmelung. Denn es sind mal wieder Horrornächte.

Horrornächte 2017 Filmpark Potsdam Babelsberg

Was sind die Horrornächte 2017 im Filmpark Babelsberg?

Horrornächte 2017 Babelsberg Filmpark 2017 kiss the rabbitZu den Horrornächten wirst Du eingeladen, Dich im Filmpark zu gruseln und zu fürchten. Und wer sich fallen lässt, wird sich auch richtig schön gruseln. Es tummeln sich im gesamten Park Mumien, Horrorclowns und Stars aus der einschlägigen Horrorszene. Der gesamte Park wurde umgebaut. Die Gebäude, die Sets, die Attraktionen – alles ist nun auf Horror getrimmt. Du kannst in Häuser hineingehen – wenn Du Dich traust. Du darfst auch in Häuser hineinschauen wenn Du damit rechnest, dass auf einmal etwas oder Jemand vor Dir auftaucht oder hinter Dir steht. Lass Dich überraschen – wenn Du Dich traust.

In den letzten Jahren gab es das Horrorkrankenhaus oder das Irrenhaus – diesen modrigen Geruch, die Gestalten und die Schreie, die Du hier erlebst, lassen Dich nicht los, wenn Du ein schwaches Gemüt hast. Nicht zu vergessen ist der Vulkan – in dem jedes Jahr eine beeindruckende Stuntshow der Stuntcrew Babelsberg gezeigt wird ab 22:15Uhr gibt es hier an den Eventabenden in diesem Jahr die Show mit dem Namen

Shadow – one night in a castle

Der Filmpark schreibt dazu:

Das neue Show-Highlight im Vulkan präsentiert von der Urban Dance Crew FanatiX und der Stuntcrew Babelsberg: Eine Nacht in einem alten Geisterschloss. Der schreckliche Hausherr ist abwesend und die Hausdame spielt verrückt. Abscheuliche Kreaturen aus aller Welt, von Transsilvanien bis Saarbrücken, sind zu einer mysteriösen Vorstellung geladen, über die sich plötzlich ein dunkler Schatten legt…
Dauer: 30 Minuten | Einlass: ca. 22:15 Uhr | Showbeginn: ca. 22:30 Uhr

Ein ganzer Haufen weiterer gruseliger Orte warteten auf uns und die anderen Besucher. Selbst vor dem Palast des Sultans aus „Der kleine Muck“ haben sie keinen Halt gemacht. In diesem Jahr wird dieser Palast mit Pool verschont werden. Dafür sind in 2017 sind wieder schlimme Dinge hinzugekommen:

    Die Horrornächte 2017 Programmübersicht

  • SHADOW – ONE NIGHT IN A CASTLE (neu)
  • THE CREEPY WAREHOUSE (neu)
  • NAUTILUS – PANDEMONIUM CRUISE (neu)
  • SUBURBIA – PLAGUES & SINS (neu)
  • EVIL MEDIEVAL (neu)
  • DJANGO UNDEAD (neu)
  • CARNEVIL FREAKS (neu)
  • HELLGATE VULCAN
  • DARK ANGELS INN
  • DR. CALIGARI´S BUGHOUSE
  • BLOODY TEA PARTY
  • FAIRY TALE HORRORLAND
  • GHOSTSHIP
  • STREET OF BLOOD
  • MONSTERKINDERGARTEN
  • WITCH´S COTTAGE
  • Link zur ausführlichen Programmübersicht der Horrornächte

Die Karte – Lageplan
Filmpark-Horrornächte-2017-Plan

Horrornächte 2017 Filmpark BabelsbergIch behaupte zwar gern, wiederholt und großmäulig vollmundig, dass ich nicht so leicht zu erschrecken bin – aber hier schaffen es die „Monster“ in jedem Jahr, mir mindestens einmal einen ordentlichen Schrecken einzujagen. Sie können ihren Job. Was mir Sicherheit gibt ist, dass die offensichtlich verkleideten Horrorgestalten tatsächlich Teil der Show sind. Als Zuschauer verkleidet man sich nicht horrorlike. Wer das doch macht, kommt schlicht nicht auf das Gelände. Eintrittskarte hin oder – das sind die Regeln und sie haben einen einfachen Hintergrund – man wäre dann nicht mehr von den Darstellern zu unterscheiden, die Dir den Abend schaurig schön machen sollen. Kaputte Gestalten (nicht Darsteller) könnten diesen Event somit nutzen, um ihre kranken Phantasien auszuleben. Das soll verhindert werden, denn es ist und bleibt eine Show, die der Besucher erleben soll. Und überleben. So erschreckend und aufdringlich diese Clowns und blutüberströmten Pfleger oder taumelnden Mumien auch sein mögen – sie fassen Dich nicht an. Selbst die kleinen fiesen Weiber â la Harley Quinn rücken Dir zwar auf die Pelle aber lassen die Finger von Dir.

Lohnt sich der Besuch der Horrornächte 2017?

Klares JA. Meine Frau und ich besuchen die Horrornächte in 2017 bereits zum vierten Mal in Folge. Es ist eine schöne Tradition geworden, die immer wieder Freunde mit uns teilen und das Spektakel mit uns gemeinsam erleben. Darüber hinaus pflegen wir zu den Horrornächten eine weitere Tradition: Hier gibt es den ersten Glühwein der Saison. Im ganzen Filmpark gibt es – entspannt verteilt und somit ohne große Wartezeiten – Fressbuden und Trinktempel. Vor Durst und Hunger kommt hier keiner um und langweilig wird es dabei garantiert nie. Selbst beim Glühweinchen rückt Dir einer der freundlichen Herren mit dem Schalk im Nacken auf die Pelle und will etwas ab 😉

Horrornächte-Babelsberg-Filmpark-2017-01

Wann finden die Horrornächte 2017 statt?

    Es passt in diesem Jahr ganz wunderbar. Die Horrornächte 2017 starten heute – am Freitag, den 13.! An den kommenden 4 Wochenenden kannst Du Dich also schön gruseln. Hier die Termine:

  • 13.10.2017 18:00 – 23:00 | 19,00€ pro Person
  • 14.10.2017 18:00 – 23:00 | 23,00€ pro Person
  • 20.10.2017 18:00 – 23:00 | 19,00€ pro Person
  • 21.10.2017 18:00 – 23:00 | 23,00€ pro Person
  • 28.10.2017 18:00 – 23:00 | 23,00€ pro Person
  • 29.10.2017 18:00 – 23:00 | 23,00€ pro Person
  • 30.10.2017 18:00 – 23:00 | 23,00€ pro Person
  • (Für die Nörgler und Festnagler unter Euch: Alle Angaben ohne Gewähr)

    Karten gibt’s hier zu kaufen

Infobox:

Babelsberg ist ein Stadtteil in Potsdam, für den Fall dass das jemand nicht kennt. Verwechselt das bitte nicht mit dem Park Babelsberg – der ist grüner 😉.

Veröffentlicht inLokalteil


"Alle Jahre gerne wieder -die Horrornächte 2017 starten" wurde am 13. Oktober 2017 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.