Zum Inhalt

Die Bildschirmaufnahme – Dein iPhone Screen Recorder

Zeichne mit einem Video auf, was auf Deinem iPhone passiert

Na das is‘ ja mal’n Ding: Zu den Bordmitteln des iPhone gehört nun auch ein Screen Recorder. Damit ist es mir möglich einen Screenshot-Video zu machen. Das ist dann die Bildschirmaufnahme. Das bedeutet, dass ich das Display meines iPhone ab sofort ohne jedes Zubehör, ohne jeden Trick und ohne eine App abfilmen kann. Es klappt sogar bei FaceTime.

Bildschirmaufnahme iPhone startenEs gibt so FaceTime-Telefonate, die ich liebend gern in Erinnerung behalten möchte, hatte bisher aber nicht die Möglichkeit, diese mitzuschneiden (Achtung! Vorher fragen sonst droht der §201 (1) StGB). Das ist nun anders. Zufällig stolperte ich über die Möglichkeiten des neuen (seit iOS 11 neu) Kontrollzentrums. Hier kann ich nun erstmals festlegen, welche Einstellungen ich durch flinkes Wischen nach oben direkt aktivieren will. Dazu gehören in erster Linie die Klassiker:

Ein Beitrag geteilt von Jannewap (@jannewap) am

  • Der Rechner
  • Die Uhr
  • Die Steuerung der Helligkeit
  • Die Taschenlampe
  • Die Kamera
  • Der Pennmodus (dieses Sichermondding)
  • Die Ausrichtungssperre
  • Die Musik und
  • Die Funkerei (WLAN, Mobiles Netz, Flugmodus und Bluetooth)

Hier kannst Du Dir das aussuchen: Einstellungen ⇒ Kontrollzentrum ⇒ Steuerelemente anpassen oder Du schaust Dir einfach mein kurzes Video an.

Nun sind da aber noch ein paar Anwendungen hinzugekommen, von denen ich in diesem Beitrag hier auf die Bildschirmaufnahme eingehen möchte. Ich wähle mir einfach das Feature Bildschirmaufnahme aus der Liste der verfügbaren Steuerelemente aus und schiebe es hoch in die Funktionen, die ich „einbeziehen“ möchte. Schon steht mir die Funktion im Kontrollzentrum zur Verfügung und ich kann auf meinem iPhone ein Video aufnehmen, das zeigt, was gerade passiert. Die Sortierung läuft über die Positionierung in der Liste. Das Element, das ganz oben in der Liste steht, wird im Kontrollzentrum oben links platziert werden. Da die „Bildschirmaufnahme“ ganz oben steht, findet sich der Button ganz einfach oben links unter dem Punkt für die Bildschirmsynchronisierung.

Video aufnehmen per Bildschirmaufnahme

Wenn Du den Screen Recorder aktivierst, wird ein Counter von 3 auf 0 heruntergezählt. Dann startet die Aufnahme und zeichnet alles, was auf Deinem Display passiert auf. Das schließt FaceTime Telefonate ein, Streaming-Dienste aber aus. Das haben die Äpfel (oder netflix und Amazon) clever gelöst. Einen Stream abzufilmen und Dir damit eine „Sicherheitskopie“ eines Kinofilms oder einer Serie anzufertigen ist nicht möglich. Das Bild bleibt im Betrieb einfach stehen. Die Tonspur wird zwar mitgenommen aber das nutzt Dir bei einem Film ja nix.

Die Aufnahme beendest Du, indem Du ein Record-Button einfach nochmal klickst oder auf die rote Leiste klickst. Es kommt die Meldung: „Bildschirmaufnahme stoppen“

Bildschirmaufnahme iPhone

Jetzt habe ein paar Sekunden Geduld und erwarte freudig die Meldung: Bildschirmaufnahme in „Fotos“ gesichert. Fertig ist das Screenvideo Deines iPhones.

Veröffentlicht inSmartphone


"Die Bildschirmaufnahme – Dein iPhone Screen Recorder" wurde am 16. Oktober 2017 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.